Nachrichten

Gurit berichtet für das Geschäftsjahr 2019 ein starkes Nettoumsatzwachstum von 35,5% und eine Betriebsgewinnmarge von 9.0%

  • Nettoumsatz 2019 von CHF 576,4 Millionen, währungsbereinigter Anstieg um 38,6% gegenüber 2018
  • Betriebsgewinnmarge bei 9,0% des Nettoumsatzes
  • Bei der Betriebsgewinnmarge aus fortgeführten Geschäften von 11,0%
  • Vorgeschlagene Ausschüttung von CHF 25.00 pro Inhaberaktie

Zürich, 27. Februar 2020 - Gurit (SIX Swiss Exchange: GUR) meldete heute einen Nettoumsatz von CHF 576,4 Millionen für das Gesamtjahr 2019. Gurit erzielte im Jahr 2019 einen Betriebsgewinn von CHF 51,9 Millionen (9,0% des Nettoumsatzes) und einen Reingewinn von CHF 34,9 Millionen. 

Gurit verzeichnete in allen Geschäftsbereichen ein solides Wachstum, mit Ausnahme von Tooling, der im zweiten Halbjahr 2019 ein schwächeres Wachstum notierte. Die Nachfrage nach Windenergie und das attraktive Material- und Dienstleistungsangebot verhalfen den Geschäftsbereichen Composite Materials und Kitting zu starken Ergebnissen.

Composite Materials steigerte den Nettoumsatz im Jahresvergleich um 12,8% (währungsbereinigt: 15,2%) von CHF 221,3 Millionen im Jahr 2018 auf CHF 249,5 Millionen im Jahr 2019. Das Umsatzwachstum wurde durch den lebhaften Windenergiemarkt angetrieben, während der Umsatz im Marine- und Industriegeschäft einen leichten Rückgang verzeichnete.

Kitting verzeichnete einen Nettoumsatz von CHF 190,7 Millionen und befindet sich auf einem soliden Wachstumskurs gegenüber dem Vorjahr, wovon Gurit nur das letzte Quartal konsolidiert hat. Dieser Beitrag stellt den grössten Teil des Akquisitionseffekts für das ausgewiesene Nettoumsatzwachstum von Gurit dar.

Tooling verzeichnete ein sehr starkes erstes Halbjahr und ein erwartetes schwächeres zweites Halbjahr. Der Nettoumsatz ging im Jahr 2019 um -10,5% (währungsbereinigt: -8,6%) auf CHF 106,1 Millionen zurück, verglichen mit einem Nettoumsatz von CHF 118,5 Millionen im Jahr 2018. Die in der zweiten Jahreshälfte 2019 gesicherte Nachfragesteigerung von asiatischen Kunden wird einen starken Umsatz im ersten Halbjahr 2020 und eine gute Kapazitätsauslastung ermöglichen.

Der Bereich Aerospace verzeichnete einen Nettoumsatz von CHF 53,5 Millionen, was einer Steigerung von 7,3% (währungsbereinigt: 9,6%) entspricht. Sowohl die europäische als auch die nordamerikanische Marktnachfrage trugen positiv zu den Verkaufsergebnissen bei.

Der nicht fortgeführte Bereich Composite Components verzeichnete 2019 einen Nettoumsatz von CHF 18,1 Millionen, verglichen mit einem Nettoumsatz von CHF 14,7 Millionen im Jahr 2018. Wie am 11. Februar 2020 kommuniziert, hat Gurit seine Automobilproduktionsstätte in Ungarn verkauft.

Der Umsatz nach geografischen Standorten zeigte die APAC-Region mit 37,4% als grösste Abnehmerin, verglichen mit 36,6% im Vorjahr. Die Lieferungen nach Europa machten 2019 31,6% des Gesamtumsatzes der Gruppe aus (2018: 37,6%) und Amerika erreichte einen Umsatzanteil von 22,8% (2018: 19,1%), während die Lieferungen in die übrige Welt 8,2% (2018: 6,7%) ausmachten.

Profitabilität

Gurit erreichte einen Betriebsgewinn von CHF 51,9 Millionen mit einer Marge von 9% des Nettoumsatzes, im Vergleich zur Marge von 6,7% im Jahr 2018. Bei den fortgeführten Geschäften erreichte der Betriebsgewinn CHF 61.5 Millionen mit einer Marge von 11% des Nettoumsatzes, was der im Geschäftsjahr 2018 erzielten Marge von 11.0% entspricht. Der Gewinn für das Jahr 2019 belief sich auf 34,9 Millionen CHF und 6,1% des Nettoumsatzes. Dies entspricht einem Gewinn pro börsennotierte Inhaberaktie von CHF 76,06 im Jahr 2019 (2018: CHF 42,96). In den fortgeführten Geschäftsbereichen betrug der Jahresgewinn CHF 44,6 Millionen, im Vergleich zum Vorjahr mit CHF 36,9 Millionen.

Cash Flow und Bilanz

Gurit erwirtschaftete einen positiven Netto-Cashflow aus operativer Tätigkeit von CHF 65,9 Millionen, der deutlich höher ist als im Jahr 2018 (CHF 19,4 Millionen), was auf höhere Betriebsgewinne und den Zeitpunkt der im Vorjahr verspäteten Kundenzahlungen zurückzuführen ist. Die Investitionsausgaben beliefen sich 2019 auf CHF 24,7 Millionen, gegenüber 15,3 Millionen CHF im Vorjahr. Der Anstieg ist hauptsächlich auf den Investitionsbedarf des übernommenen Gurit Kitting Geschäfts, wie die neue Kitting Anlage in Mexiko, sowie der Kauf von Anlagen zur Herstellung von PET-Strukturkernwerkstoffen zurückzuführen. Gurit unternimmt ein bedeutendes Investitionsprogramm, um ihre PET-Extrusionskapazitäten zu vergrössern.

Ausblick 2020

Gurit erwartet für das Jahr 2020 ein einstelliges organisches Umsatzwachstum auf rund CHF 600 Millionen, mit einer operativen Profitabilität im Bereich von 8,5 bis 11,0%.

Diese Netto-Umsatzprognose berücksichtigt die per 1. Februar 2020 erfolgte Veräusserung des Automobilgeschäfts. Die Betriebsergebnisprognose geht von einem negativen Effekt der durch das Coronavirus ausgelösten Geschäftsunterbrechung in China im Monat Februar aus. Wenn die Auswirkungen auf das Geschäft länger andauern sollten, würde der Effekt auf den Umsatz und die Betriebsgewinnmargen gravierender.

Finanzielle Schlüsselzahlen

in Millionen CHF

2019

2018

Change
in reported CHF

Change
@ constant 2019 rates

Nettoumsatz nach Geschäftsbereichen:

Composite Materials

249.5

221.3

12.8%

15.2%

Kitting

190.7

28.9

Tooling

106.1

118.5

-10.5%

-8.6%

Aerospace

53.5

49.9

7.3%

9.6%

Elimination

-41.5

-8.0

Total Fortgeführte Geschäftsbereiche

558.3

410.6

36.0%

39.0%

Composite Components
(nicht fortgeführter Geschäftsbereich)

18.1

14.7

22.7%

27.0%

Gurit Gruppe

576.4

425.3

35.5%

38.6%

Betriebsergebnis

51.9

28.6

Gewinn für das Jahr

34.9

19.9

Operativer Cashflow

65.9

19.4

Kapitalausgaben

24.7

15.3

Eigenkapital in % des Gesamtvermögens

40.2%

33.8%

       

Davon Fortgesetzter Betrieb:

Nettoumsatz

558.3

410.6

 

Betriebsergebnis

61.5

45.4

 

Gewinn für das Jahr

44.6

36.9

* Die Offenlegung der Umsatzzahlen der Business Units wurde neu dargestellt, wobei der Gesamtnettoumsatz der Business Units und die gesamte Eliminierung der Verkäufe zwischen den Business Units in einer separaten Zeile ausgewiesen werden. Zuvor wurden bei der Offenlegung der Business Unit Verkäufe nur die Nettoumsätze der jeweiligen Business Units mit Dritten ausgewiesen. Darüber hinaus wird der Umsatz der Composite Engineering Aktivitäten - die zuvor Teil der Business Units Composites Components waren - neu in der Business Unit Composite Materials ausgewiesen. Die Zahlen der Vorperiode wurden entsprechend angepasst.

Generalversammlung am 15. April 2020

Der Verwaltungsrat wird für den 15. April 2020 anberaumten Jährliche Generalversammlung (GV) vorschlagen, insgesamt CHF 11,7 Millionen an die Aktionäre auszuschütten - dies entspricht 25.00 CHF pro börsennotierter Inhaberaktie. Die vollständige Einladung zur Generalversammlung mit allen Anträgen des Verwaltungsrates steht ab 9. März 2020 unter http://www.gurit.com/Investors/AGM zum Download zur Verfügung.

Online-Veröffentlichung des Jahresberichts 2019,
Medien-/Analystenkonferenz und Webcast am Donnerstag, 27. Februar 2020

Der Gurit Jahresbericht 2019 ist online verfügbar unter www.gurit.com/investors/reports

Der Nachhaltigkeitsbericht ist als Teil des Jahresberichts oder neu separat unter www.gurit.com/sustainability verfügbar.  

Das Management wird die Ergebnisse auf einer gemeinsamen Medien- und Analystenkonferenz um 09:00 Uhr MEZ weiter vertiefen. Die Konferenz findet im Zürich Marriott Hotel, Neumuehlequai 42, CH-8006 Zürich, statt. Die Präsentationen werden in englischer Sprache gehalten und auch als Webcast unter der folgenden URL zugänglich sein, wo später eine archivierte Version zum Herunterladen zur Verfügung stehen wird:
http://www.gurit.com/Investors/Webcasts

Über Gurit:

Die Tochtergesellschaften der Gurit Holding AG, Wattwil/Schweiz (SIX Swiss Exchange: GUR) sind auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsverbundwerkstoffen, den Formenbau für Windrotorblätter und Strukturkernmaterial-Kittingdienstleistungen spezialisiert. Das umfassende Produktsortiment beinhaltet Strukturkernwerkstoffe, faserverstärkte Kunststoffe (Prepregs), Werkgzeugformen, sowie Klebstoffe, Harze und Composite Engineering. Gurit beliefert Wachstumsmärkte wie die Windturbinenindustrie, Luftfahrt, Marine, Bahn und mehr. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten und Niederlassungen in China, Dänemark, Deutschland, Ecuador, Grossbritannien, Indien, Indonesien, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Polen, Schweiz, Spanien, Türkei und den USA.

www.gurit.com

Gurit Group Communications:

Thomas Nauer, Tel +41 44 31615 55, E-mail: thomas.nauer (at) gurit.com

Alle in dieser Mitteilung verwendeten oder erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Soweit diese Bekanntmachung zukunftsgerichtete Aussagen enthält, basieren diese auf Annahmen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind immer mit Unsicherheiten behaftet. Geschäftliche und wirtschaftliche Risiken und Entwicklungen, das Verhalten von Wettbewerbern, politische Entscheidungen und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Annahmen, Planungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung abweichen. Die Gurit Holding AG übernimmt daher keine Verantwortung für die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen.

Deutsche Übersetzung: bei Diskrepanzen zur englischen Originalfassung gilt die englischsprachige Version.