Nachrichten

Gurit im ersten Quartal mit starkem Wachstum auf 142,7 Mio. CHF

Zürich, 9. April 2019 – Gurit (SIX Swiss Exchange: GUR) berichtet heute nicht geprüfte Ergebnisse für das erste Quartal 2019.  Der Nettoumsatz für die ersten drei Monate des Geschäftsjahres stieg um 54,9% (währungsbereinigt: 55,9%) im Vergleich zur Vorjahresperiode. Dies entspricht einem organischen Wachstum von 23,6% im Vergleich zum ersten Quartal 2018.

Composite Materials erzielte einen Nettoumsatz von 53,5 Mio. CHF im ersten Quartal 2019. Dies entspricht einer Zunahme von 6,5% (währungsbereinigt: +6,8%) im Vergleich zu einem Nettoumsatz von 50,2 Mio. CHF im ersten Quartal 2018.  Das Windgeschäft wuchs um 13,1% über alle Kernmaterialkategorien, insbesondere in PET und Balsa. Gurit sah im ersten Quartal eine starke Marktnachfrage und es wird erwartet, dass diese während dem gesamten Jahr anhält. Die Business Unit Composite Materials hat ihre gruppeninternen Verkäufe an die Business Unit Kitting stark gesteigert, so dass die gesamten Aktivitäten deutlich höher ausfielen als die Nettoumsatzzunahme von 13,1%. Die Verkäufe in den anderen Materialmärkten gingen um 2,9% zurück, wobei Marine im mittleren einstelligen Prozentbereich wuchs während die übrigen Industriemärkte langsam ins Jahr gestartet sind.

Kitting erreichte einen soliden Umsatz von 34,4 Mio. CHF im Q1/2019. Da diese Business Unit erst seit Q4/2018 als Teil von Gurit berichterstattet (28,9 Mio. CHF im Q4/2018) ist ein Vergleich mit dem ersten Quartal 2018 nicht möglich.

Tooling verzeichnete erneut ein starkes Quartal. Der Nettoumsatz stieg um 45,9% (währungsbereinigt: 46,8%) auf 36,1 Mio. CHF.  Das projektbasierte Formenbaugeschäft erfreute sich im ersten Quartal wiederum einer sehr starken Nachfrage im Bereich der Kapazitätsgrenzen. Der Umsatz übersteigt sogar das vierte Quartal 2018. Aus heutiger Sicht ist eine anhaltend positive Entwicklung im ersten Halbjahr 2019 zu erwarten.
 

Aerospace sah ein Wachstum von 8,4% (währungsbereinigt: 10,3%) auf 14,3 Mio. CHF dank einer soliden Nachfrage in Europa und steigender Nachfrage im USA-Geschäft.

Composite Components berichtet ein Wachstum von 12,4% (währungsbereinigt: 14,8%) auf 4,5 Mio. CHF. Das Components-Geschäft verzeichnet ein Wachstum im zweistelligen Bereich da die neuen Kundenprogramme jetzt unter Volllast laufen und die bestehenden Langzeit-Volumenprogramme auf niedrigem Niveau aber mit einem erweiterten Zeithorizont weiterlaufen und somit die vertraglich vereinbarten Volumen erreichen werden.

Nettoumsatz

Erstes Quartal

in MCHF

Q1
2018

Q1
2019

Varianz
in CHF

Varianz zu konst. Kursen

            Material, Windenergie

29.7

33.6

13.1%

13.6%

            Material, übrige Märkte

20.5

19.9

-2.9%

-3.0%

Composite Materials

50.2

53.5

6.5%

6.8%

Kitting

0.0

34.4

Tooling

24.7

36.1

45.9%

46.8%

Aerospace

13.2

14.3

8.4%

10.3%

TotalWeitergeführtes Geschäft

88.1

138.2

56.9%

57.8%

Composite Components
(nicht weiterzuführendes Geschäft)

4.0
 

4.5
 

12.4%
 

14.8%
 

Total Nettoumsatz

92.1

142.7

54.9%

55.9%

Total, akquisitionsbereinigt

92.1

113.8

23.6%

24.4%

Generalversammlung

Die Generalversammlung hat heute in Pfäffikon/SZ alle Anträge des Verwaltungs­rates angenommen. Gurit wird entsprechend einen Gesamtbetrag in Höhe von

20,00 CHF je kotierter Inhaberaktie ausschütten.

Gurit Inhaberaktien werden ab Donnerstag, dem 11. April 2019 ohne Anrecht auf Dividende gehandelt (Ex-Datum). Am Freitag, dem 12. April 2019 (Record Date) werden die ausschüttungsberechtigten Positionen ermittelt. Die Auszahlung an die Aktionäre erfolgt dann ab Montag, dem 15. April 2019 (Zahlungsdatum).

Gurit Halbjahresbericht 2019

Gurit wird den Halbjahresbericht 2019 am 16. August 2019 veröffentlichen. Die Geschäftsführung wird die Ergebnisse zudem gleichentags in einer gemeinsamen Medien- und Analystenkonferenz besprechen. Die Konferenz findet am 16. August 2019 um 09:00 Uhr MEZ im Marriott Hotel, Neumühlequai 42, CH-8006 Zürich statt. Die Präsentationen werden auf Englisch gehalten und als Webcast auf http://www.gurit.com/Investors/Webcasts übertragen, wo später auch eine archivierte Version zum Download angeboten wird.

Aktuelle Informationen zum Gurit Finanzkalender finden sich unter 
http://www.gurit.com/Investors/Events

Über Gurit:

Die Tochtergesellschaften der Gurit Holding AG, Wattwil/Schweiz, (SIX Swiss Exchange: GUR) sind auf die Entwicklung und Herstellung von Hochleistungsverbundwerkstoffen, zugehörigen Technologien und ausgewählten fertigen Teilen und Komponenten spezialisiert. Das umfassende Materialsortiment beinhaltet faserverstärkte Kunststoffe (Prepregs) sowie Strukturkernmaterialien, Gel Coats, Klebstoffe, Harze und Verbrauchsmaterialien. Gurit beliefert weltweit Wachstumsmärkte mit Composite-Materialien, Bauformen, Core-Material- und Windturbinenblätter-Kits, sowie Engineering Dienstleistungen. Die weltweit tätige Unternehmensgruppe verfügt über Produktionsstätten und Niederlassungen in China, Dänemark, Deutschland, Ecuador, Grossbritannien, Indien, Indonesien, Italien, Kanada, Neuseeland, Polen, Schweiz, Spanien, Türkei, Ungarn, und den USA.

www.gurit.com

Gurit Group Communications

Thomas Nauer

Telefon: +41 44 316 15 55

E-Mail: thomas.nauer (at) gurit.com

Alle in dieser Mitteilung verwendeten oder erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Sofern diese Bekanntmachung zukunftsgerichtete Aussagen enthält, basieren solche Aussagen auf den Annahmen, Planungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Ankündigung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind stets mit Ungewissheiten verbunden. Betriebs- und volkswirtschaftliche Risiken und Entwicklungen, das Verhalten von Wettbewerbern, politische Entscheidungen sowie weitere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Annahmen, Planungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Bekanntmachung abweichen. Daher übernimmt die Gurit Holding AG keine Verantwortung für etwaige in dieser Bekanntmachung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen.

Deutsche Übersetzung: bei Diskrepanzen zur englischen Originalfassung gilt die englischsprachige Version.