Core-Material-Kitting

Unsere Expertise

Corekits für wettbewerbsfähige Windturbinenblätter

Die auktionsgesteuerte Branche der heutigen Zeit erfordert eine Kostenoptimierung aller Fertigungsschritte. Als Weltmarktführer stellen wir kurze Vorlaufzeiten sicher und splitten das Core-Material-Kitting der Materiallieferanten auf, so dass die Hersteller mehr Freiheit bei der Auswahl und Produktion von kostengünstigen Turbinen haben.

Ihr globaler Partner für Corekits

Unsere Produktionsstandorte liegen strategisch günstig im Zentrum mehrerer Produktionscluster für Windkraftanlagen. Mittels wöchentlicher Meetings, der ständigen Überwachung von Leistungsindikatoren und dem Austausch von Best Practices, befinden sich unsere weltweiten Standorte in einem stetigen Dialog. Dies stellt sicher, dass alle unsere Produkte unseren eigenen hohen Standards entsprechen.

Das Privileg der Flexibilität

Als größter unabhängiger Core-Kitter weltweit, garantieren wir den Herstellern die freie Auswahl an Materialien und Lieferanten, so dass jedes einzelne Projekt in kostentechnischer Sicht maximale Wettbewerbsfähigkeit erzielen kann.

Unser Know-how basiert auf den langjährigen Geschäftsbeziehungen zu den marktführenden Turbinenherstellern. In Verbindung mit unserem speziellen technischen Wissen im Kitting-Prozess, können wir bei der Auswahl des Kernmaterials und der Lieferanten helfen und so maximale Kostentransparenz gewährleisten.

Wir übernehmen bis zu der Lieferung des Kits alle Risiken, die mit der Beschaffung und Lagerung von Materialien einhergehen.

Um die Energiekosten zu senken, setzt die Windenergiebranche auf OEMs, die größere Turbinenblätter produzieren, was wiederum die damit verbundene Logistik erschwert. Unsere weltweiten Standorte befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Ihren Werken. Dies senkt für Sie die Logistikkosten und ist für die Nachfrage nach größeren Turbinenblättern hervorragend geeignet. Um den immer komplexer werdenden Anforderungen für Windturbinenblätter gerecht zu werden und neue Lösungen zu erarbeiten, können wir auf eine eigene Entwicklungsabteilung und mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückgreifen.

Wir sind uns bewusst, dass die aerodynamische Form des Turbinenblatts höchste Präzision erfordert. Deshalb durchläuft jedes Projekt einen gründlichen Prototypenentwicklungsprozess, bis das Produkt perfekt in Ihre Schaufel passt. Die optimale Balance zwischen der Optimierung der Prototypen und einem kurzen Entwicklungszyklus hat für uns höchste Priorität.